powered by Dr. Klein
WohnungswirtschaftFinanzierungVersicherungKarriere
Bedeutung   Partner   Versicherungen   Schadensabwicklung   
Die Bedeutung von Versicherungen für die Wohnungswirtschaft  
 

Nicht
vergessen!

Horizonte20xx-Tagung
Das Wohnungswirtschafts-
treffen – die überregionale Plattform für Information und Erfahrungsaustausch

Wann: 27.12. - 28.12.2017 
Wo: Berlin

Näheres finden Sie hier.

Jetzt in der 2. Auflage: "Versicherungen in der Wohnungswirtschaft" von Guido Raasch

  

Tipps, Tricks und Informationen rund um das Thema Versicherungen im neuen Praxishandbuch - jetzt in der 2. Auflage.

Bedeutung von Versicherungen in der Wohnungswirtschaft

Das Herzstück eines Wohnungsunternehmens sind die Menschen, die in dem Wohnungsbestand wohnen. Damit diesen Menschen ihr Zuhause auch im Fall von unvorhergesehenen Ereignissen möglichst schnell wieder zur Verfügung steht, müssen sich Hausbesitzer mit Versicherungen befassen.

Gerade für Wohnungsunternehmen ist der Versicherungsbereich ein sehr wichtiger Baustein des Unternehmenserfolges. Die finanzielle Sicherung des Wohnungsbestandes bedeutet auch den Erhalt der Attraktivität des angebotenen Wohnraumes.

Die sofortige Wiederherstellung nach einem nicht vorhersehbaren Schadenfall zeigt dem Umfeld ein professionelles wohnungswirtschaftliches Management. Dies ist nur möglich, wenn das Kapital des Wohnungsunternehmens (= Gebäudebestand!!!) mit einem durchdachten und praktischen Versicherungskonzept abgesichert ist.

Die umlagefähigen Versicherungen für den Gebäudebestand sollten sich in einem guten Preis-/Leistungsgefüge befinden, da die Basis dieser Versicherungen einmal mehr in den kaufmännischen Grundregeln zu finden sind. Diese Grundregeln (hier das Verhältnis zwischen Schadenaufkommen und Prämie) müssen jedoch in ein durchdachtes Abwicklungskonzept eingebunden sein.

Ein klar definiertes Meldeverfahren, eine strukturierte Schadensabwicklung sowie ein  verlässlicher und kompetenter Partner im Versicherungsbereich ermöglicht dem Wohnungsunternehmen seine Konzentration voll auf das eigentliche wohnungswirtschaftliche Kerngeschäft zu lenken.


Nicht zuletzt muss aber auch an die Sicherung des Unternehmenswertes gedacht werden. Der Abschluss von D&O-, Vermögensschaden-Haftpflicht-, Betriebshaftpflicht-, Kraftfahrt-, Inhalts-, Rechtsschutz-, Betriebsunterbrechungs- sowie weiteren wichtigen Versicherungen bis hin zur Beratungsleistung für die betriebliche Altersversorgung ist für ein Wohnungsunternehmen unverzichtbar.

Home | Kontakt | Dr. Klein Network | Datenschutz | Impressum | Suche | Sitemap